Walmart

Groß- und Einzelhandel

80,54 Mrd. $

Eigenkapital 2016

SitzBentonville, USA
Gründung1962
UnternehmensgründerSam Walton
UnternehmensleitungGreg Penner
ProdukteGroß- und Einzelhandel
Sitz in Deutschland
2,3 Mio.

Mitarbeiter 2016

482,13 Mrd. $

Gesamterlöse 2016

14,69 Mrd. $

Gewinn nach Steuern 2016

Infografik Walmart

Informationsgrafik zum Unternehmen Walmart

Unternehmen

Marktposition

Werbung

Die Unternehmensgeschichte von Walmart geht auf den 2. Juli 1962 zurück, als Sam Walton den ersten Walton’s Market eröffnete.

Seine Strategie ist „niedrige Preise, jederzeit, überall“.

Das kommt bei seinen Kunden so gut an, dass die Einzelhandelskette rasant wächst und schnell expandiert.

Heute zählt Walmart zur N°1 der privaten Unternehmen auf dem U.S. Markt. Die Umsätze übertreffen sogar die Werte von Shell und BP.

Die Erben und heutigen Besitzer sind Jim Walton, S. Robson Walton, Alice Walton und Lukas Walton.

2,3 Mio. Mitarbeiter in 28 Ländern und 11.593 Stores sorgen für den Erfolg des Unternehmens. Mehr als 260 Mio. Kunden kommen jede Woche in die Geschäfte und brachten einen Umsatz von 482 Mrd. $ in 2016.

Unternehmensgruppe

Das Kerngeschäft und der Markenträger ist Walmart mit seinen Einzelhandelsgeschäften in den USA.

Der Kundenzugang wird durch Supercenter, die mit einer durchschnittlichen Fläche von 17.000m2, integrierter Bank, Spezialitätenshops und einem Restaurant, ein Gesamteinkaufserlebnis anbieten und in der Regel 24 Stunden geöffnet sind.

Die Discount Stores bieten Elektronik, Spielzeuge, Bekleidung, Heimtextilien, Gesundheit- und Schönheitsprodukte an.

Die kleinsten Stores sind die Neighborhood Markets. Hier werden frische Produkte, Fleisch- und Milchprodukte, Bäckerei- und Feinkostartikel, Haushaltswaren, Gesundheits- und Schönheitsmittel sowie eine Apotheke angeboten.

Seit 1983 gehört Sam’s Club zur Unternehmensgruppe. Das Angebot umfasst spezialisierte Dienstleistungen, einschließlich Reisen, Apotheken, Brillen- und Hörgeräte-Zentren, Automobilverkauf, Reifen-und Batterie-Zentren und ein Portfolio von Business-Operations-Support-Services.

E-Commerce wird seit 2000 international den Kunden angeboten. Mit 45 Mio. Besuchern jeden Monat können online die Einkäufe getätigt werden. Als Pick-Up oder Same-Day-Delivery erhält der Kunde seine Waren.

Länder und Marken

In den folgenden Ländern ist Walmart mit eigenen Marken vertreten:

  • Botswana
  • Ghana
  • Kenia
  • Lesotho
  • Malawi
  • Mozambique
  • Namibia
  • Südafrika
  • Swasiland
  • Tansania
  • Uganda
  • Sambia

Walmart ist an dem Unternehmen Massmart investiert. Hier werden die Marken

  • Game
  • Cambridge
  • DionWired
  • Makro
  • Kangela
  • Builders Warehouse
  • Builders Express
  • Builders Superstore
  • Builders Trade Depot
  • CBW
  • Rhina Cash & Carry

sowie Jumbo Cash & Carry auf dem afrikanischen Kontinent angeboten.

Chile wird über einer Beteiligung an Distribución y Servicio D&S S.A. erschlossen.

Neben der eigenen Marke wird der Auftritt in China durch eine Allianz mit JD.com, dem größten E-Commerce Unternehmen, realisiert.

Im United Kingdom ist Asda der Markenname, unter dem die Geschäftsaktivitäten ausgeübt werden. Die Firma wurde 1999 gekauft.