Amancio Ortega

Unternehmer

0 $
(0Horizontaler Pfeil)

Vom 06.03.2019 Quelle: Forbes
(Veränderung zum Vortag)

Echtzeit-Vermögen

Herkunft des Reichtums:Inditex (u.a. Zara)
Alter:82
Geburtsort:Busdongo de Arbás, Spanien
Wohnort:La Coruna, Spanien
Ausbildung:Verließ mit 14 die Schule
Aktuelle Tätigkeit:Inditex (Member of the Board)
Bereits gespendet:90 Mio. $
9
ca. 2 Mio. $

Vermögen mit 30

ca. 120 Mio. $

Vermögen mit 50

Infografik über Amancio Ortega

Infografik über den Gründer von Zara, Amancio Ortega, überarbeitet

Biographie

Kindheit

Werbung

Ortega wurde in Busdongo de Arbás (Provinz León) in Spanien als jüngstes von vier Kindern geboren. Seine Kindheit verbrachte er in León. Sein Vater war ein Bahnangestellter und so wuchs er in eher armen Verhältnissen auf. Mit 14 Jahren zog seine Familie nach La Coruña, wo er bis heute lebt.

Ausbildung

Mit 14 Jahren verließ er dann auch die Schule und arbeitete nun in einem Bekleidungsgeschäft als „Junge für alles“. In seinem Job lernte er viel über die Bekleidungsindustrie, was ihm natürlich bei seiner späteren Unternehmertätigkeit half.

Die Schule hingegen war damit für ihn beendet.

Gründung seines ersten Unternehmens

1963 gründete er das Unternehmen Confecciones Goa, welches Bademäntel verkaufte. Die Bademäntel wurden zu tausenden von einheimischen Frauen hergestellt. Das Unternehmen wuchs sehr gut und er konnte bereits schnell in mehrere europäische Länder exportieren.

1975 eröffnete er seinen ersten Zara-Shop in der Innenstadt von La Coruña, gemeinsam mit seiner Frau Rosalía Mera.

Mehr zur Geschichte von Zara bzw. Inditex.

Familie

Amancio Ortega war von 1966 bis 1986 mit Rosalía Mera verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder, Sandra Ortega Mera (*19.07.1968) und Marcos Ortega Mera. 2001 heiratete er Flora Pérez. Ihr gemeinsames Kind ist Marta Ortega Pérez (*10.01.1984).

Rückschläge

Zu den Tiefpunkten seines Lebens zählt sicherlich die Geburt seines ersten Sohnes, weil dieser schwerbehindert zur Welt kam. Ortega unterstützt, wohl auch aufgrund des Schicksals seines Sohnes, eine Organisation, die sich um Jugendliche und Kinder mit Behinderung kümmert.

Durchbruch

Einer der Gründe, warum Zara so große Erfolge feiern konnte, ist, dass das Unternehmen einen großen Teil seiner Produktion selbst übernimmt. Das Inditex hat es perfektioniert, innerhalb weniger Wochen neue Kollektionen zu entwerfen, zu produzieren und zu verkaufen.

Vermögen

Amancio Ortega hält 59,29% seiner Unternehmensgruppe Inditex (in der u.a. auch Zara integriert ist). Bei Forbes wird er aktuell mit einem Vermögen von 73,5 Mrd. $ als zweitreichster Mensch der Welt geschätzt.

Laut Forbes soll Ortega ein Immobilienvermögen von über 8 Mrd. $ besitzen. Er besitzt u.a. Immobilien in Madrid, Barcelona, London, Chicago, Miami und New York.

Wohltätigkeit

Im Vergleich zu anderen Superreichen scheint Amancio Ortega deutlich weniger zu spenden. Es liegt aber auch daran, dass seine Spenden oftmals nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Im Jahre 2012 spendete er 20 Millionen € an die katholische Hilfsorganisation Caritas, um armen Menschen in der Finanzkrise zu helfen.

Heutige Tätigkeit

Seit 2011 ist Amancio Ortega nicht mehr Chairman und CEO von Inditex. Beide Posten übertrug er Pablo Isla. Dennoch ist er bis heute ein Mitglied des Boards und scheint die Geschicke seiner Unternehmensgruppe wesentlich und aktiv mitzubestimmen.

Zukunftspläne / Visionen

Über sein Privatleben ist sehr wenig bekannt. Bisher hat er überhaupt nur drei Journalisten ein Interview gegeben. Sicher ist aber, dass Ortega auch noch mit 80 Jahren an der Weiterentwicklung seiner Unternehmensgruppe involviert ist.