Charlene de Carvalho-Heineken

Unternehmerin

0 $
(0Horizontaler Pfeil)

Vom 03.06.2020 Quelle: Forbes
(Veränderung zum Vortag)

Echtzeit-Vermögen

Herkunft des Reichtums:Heineken
Alter:20
Geburtsort:West Milford, New Jersey, USA
Wohnort:London, Großbritannien
Ausbildung:Bachelor of Arts, Science, Rijnlands Lyceum Wassenaar

Doctor of Jurisprudence, University of Leiden

Aktuelle Tätigkeit:Vorsitzende der Dr. H.P. Heineken Foundation
Bereits gespendet:ca. 50 Mio. $
3
627,3 Mio. Dollar/Jahr
max. 12 Mio. $

Vermögen mit 30

ca. 4,6 Mrd. $

Vermögen mit 50

Infografik über Charlene Lucille de Carvalho-Heineken

Informationsgrafik der Milliardärin Charlene Heineken

Biographie

Kindheit

Werbung

Charlene de Carvalho-Heineken wurde am 30. Juni 1954 als Charlene Lucille Heineken, Tochter von Freddy Heineken, dem Erben von Heineken International und Lucille Cummins-Heineken in Amsterdam, Niederlande, geboren.

Ausbildung

Charlene Heineken besuchte zunächst die Rijnlands Lyceum Wassenaar Schule. Danach ging sie zur Universität in Leiden und machte hier einen Abschluss als Bachelor of Arts. Sie studierte weiter Jura und erhielt hier ihren Doktortitel.

Erste Jobs

Nach ihrem Studienabschluss ging sie nach Frankreich, um im Architekturbüro Andre Piazza zu arbeiten. Sie plante hier das Design und den Ausbau einer großen Villa.

Besonderes Ereignis

Ein besonders prägendes Ereignis war die Entführung ihres Vaters im Jahr 1983. Erst nach Zahlung eines Lösegeldes von 16 Mio.$ wurde er nach 3 Wochen wieder frei gelassen. Seither vermeidet die Familie weitgehend die Öffentlichkeit.

Unternehmertum

Charlene Lucille de Carvalho-Heineken wird im Jahr 1988 Mitglied im Aufsichtsrat der Heineken Holding N.V..

Ihr Vater Freddy Heineken zog sich 1989 aus dem Verwaltungsrat zurück und übergab seine Präsidentschaft an seine Tochter Charlene.

Nach dem Tod ihres Vaters, im Jahr 2002 war sie die Alleinerbin seines Vermögens.

Die Heineken Brauerei ist heute die weltweit drittgrößte Brauerei. In mehr als 70 Ländern mit 167 Produktionsstandorten, in denen 73.000 Mitarbeiter tätig sind.

Im Jahr 2015 wurde sie wieder in den Aufsichtsrat gewählt, gemeinsam mit ihrem Mann.

Familie

Charlene Heineken heiratete im Jahr 1983 Michel Ray de Carvalho. Sie haben 3 Töchter, darunter Louisa de Carvalho (*1986) sowie 2 Söhne, Alexander de Carvalho (*1984). Die Familie lebt in London.

Vermögen

Mit ihrem Vermögen zählt Charlene Lucille de Carvalho-Heineken zu den ganz Reichen der Welt. Auf die Forbes Liste 2016 schafft sie es auf Rang 76.

Wohltätigkeit

Die Heineken Foundation wurde im Jahr 1964 gegründet und verleiht jährlich einen internationalen Wissenschaftspreis, dotiert mit 1.0 Mio.$, einen Kunstpreis mit 100 Tsd.$ und einen Preis für junge Wissenschaftler mit 50 Tsd. $.

Der Heineken Preis bekam schnell ein sehr hohes Ansehen. Bei der Zeremonie wurde teilweise die Verleihung vom niederländischen Prinzen vorgenommen. Einige der Ausgezeichneten erhielten später den Nobelpreis.

Es wurden weitere Stiftungen für Kunst 1990, Medizin 1989, Geschichte 2006, Umweltwissenschaften 1990, Kognitive-Wissenschaften 2006 und für junge Wissenschaftler 2010 gegründet.

Heutige Tätigkeit

Charlene de Carvalho-Heineken ist Vorsitzende der Dr. H.P. Heineken Foundation.