Jeff Bezos

Unternehmer

0 $
(0Horizontaler Pfeil)

Vom 17.10.2019 Quelle: Forbes
(Veränderung zum Vortag)

Echtzeit-Vermögen

Herkunft des Reichtums:Amazon.com
Alter:55
Geburtsort:Albuquerque, USA
Wohnort:Seattle
Ausbildung:Bachelor Elektrotechnik und Informatik (Princeton University)
Aktuelle Tätigkeit:CEO u. Chairman Amazon.com
Bereits gespendet:ca. 100 Mio. $
8
3,156 Mrd. Dollar/Jahr
ca. 200.000 $

Vermögen mit 30

ca. 32 Mrd. $

Vermögen mit 50

Infografik über Jeff Bezos

Infografik Gründer von Amazon - Jeff Bezos

Biographie

Kindheit

Werbung

Jeff Bezos (geboren Jeffrey Preston Jorgensen) wurde am 12. Januar 1964 in Albuquerque (Bundesstaat New Mexico) geboren. Er ist der Sohn von Jacklyn und Ted Jorgensen. Seine Familie mütterlicherseits besitzt in Texas eine große Ranch, die über 100 km2 umfasst. Als Kind verbrachte Jeff Bezos dort viele Sommer und half mit, dass alles auf der Ranch lief.

Seine Mutter Jacklyn bekam ihn als sie noch ein Teenager war. Die Ehe mit Ted hielt kaum länger als ein Jahr. Vier Jahre später heiratete sie Miguel Bezos. Er war ein kubanischer Einwanderer, der mit gerade einmal 15 Jahren allein in die USA auswanderte. Nach der Heirat zog die Familie nach Houston, wo Miguel als Ingenieur bei Exxon arbeitete.

Ausbildung

An der Princeton University studierte er Elektrotechnik und Informatik. 1986 erhielt er mit Bestnoten seinen Bachelor. Insgesamt war Jeff Bezos ein sehr guter und zielstrebiger Student.

Einen ganzen Sommer lang verdiente Bezos sein Geld bei McDonalds.

Nach der Ausbildung

Er arbeitete zunächst zwei Jahre lang bei einem Startup namens Fitel. Dort war er Mitarbeiter Nummer zwölf und wurde schnell zum Head of Development befördert. Da das Unternehmen aber kaum wuchs, verließ Bezos das junge Startup.

Danach suchte er einen sicheren Job und fand diesen als Produktmanager bei Bankers Trust. Nach weiteren zwei Jahren verließ er auch dieses Unternehmen. Eigentlich wollte Bezos nun nichts mehr mit der Finanzindustrie zu tun haben, aber dann ergab sich ein besonders spannendes Jobangebot:

Er konnte nun bei D. E. Shaw, einem neuen Hedgefonds, arbeiten. Hier spielten Computer eine zentrale Rolle, dabei Trades auszuführen, was für Bezos wiederum das Angebot deutlich interessanter machte. Nach nur vier Jahren stieg er zum Senior Vice President auf (einer von vier in dem Unternehmen).

Gründung des Unternehmens

Bezos erkannte, dass das Internet unglaublich schnell wächst und kam dann auf die Idee, diesen Trend zu nutzen. Er verließ seinen gut bezahlten Job an der Wall Street, um sein eigenes Unternehmen zu gründen. Von New York aus ging es zusammen mit seiner Frau nach Seattle. Dort startete er Amazon.com in seiner Garage.

Er machte eine Liste mit 20 Produkten, die sich wohl über das Internet verkaufen ließen. Bücher waren dabei das für ihn beste Produkt und so begann er einen Online-Shop für Bücher. 

Das meiste Startkapital stammte von seinen Eltern, die ihrem Sohn einen großen Teil ihrer Ersparnisse anvertrauten. Laut eigener Aussage von Bezos waren dies einige 100.000$.

Familie

Jeff Bezos ist mit MacKenzie Bezos seit 1993 verheiratet. Sie haben eine adoptierte Tochter sowie drei Söhne.

Als Star Trek Fan hatte er 2016 eine Rolle als Alien, in dem Film Star Trek Beyond.

Vermögen

Sein Vermögen nutzte er bereits früh dazu, in junge Unternehmen zu investieren. So zählt Jeff Bezos zu den ersten Google-Investoren. 1998 gab er Larry Page und Sergey Brin 250.000$.

Sein Vermögen nutzte er außerdem, um das Raumfahrtunternehmen Blue Origin zu gründen.

Viel Aufsehen erregte auch der Kauf der Washington Post 2013 für 250 Mio. $.

Wohltätigkeit

Im Gegensatz zu anderen Multi-Milliardären spendet Jeff Bezos relativ wenig. Seine größte Spende war in Höhe von 42 Mio. $ für „The Clock of the Long Now“. Dies ist eine mechanische Uhr, die in den nächsten 10.000 Jahren die Zeit anzeigen soll.

Heutige Tätigkeit

Jeff Bezos ist CEO und Chairman von Amazon.com. Darüber hinaus treibt Jeff Bezos mit seinem Unternehmen Blue Origin die private Raumfahrt weiter voran.

Zukunftspläne / Visionen

Sein Ziel ist in erster Linie Amazon.com weiterzuentwickeln, weshalb fast die gesamten Gewinne in das Unternehmen reinvestiert werden. Außerdem ist Bezos ein Visionär, der die Menschheit gerne ins Weltall bringen möchte.