Laurene Powell Jobs

Erbin, Unternehmerin

0 $
(0Horizontaler Pfeil)

Vom 17.10.2019 Quelle: Forbes
(Veränderung zum Vortag)

Echtzeit-Vermögen

Herkunft des Reichtums:Apple, Disney
Alter:55
Geburtsort:West Milford, New Jersey, USA
Wohnort:Palo Alto, USA
Ausbildung:Master of Business Administration, Stanford Graduate School of Business
Bachelor of Arts, University of Pennsyslvania
Aktuelle Tätigkeit:Unternehmerin, Vorsitzende verschiedener Organisationen
Bereits gespendet:500 Mio. $
2
768,2 Mio. Dollar/Jahr
max. 100.000 $

Vermögen mit 30

ca. 11,7 Mrd. $

Vermögen mit 50

Infografik über Lauren Powell Jobs

Informationsgrafik der Milliardärin Lauren Powell Jobs

Biographie

Kindheit

Werbung

Laurene Powell Jobs wurde am 6. November 1963 in West Milford, New Jersey geboren.

Ausbildung

Sie machte ihren Abschluss als Bachelor of Arts in Politikwissenschaften an der University of Pennsylvania sowie einen Bachelor of Science, in Wirtschaft an der Wharton School der University of Pennsylvania. An der Stanford Graduate School of Business studierte sie 1989 und machte 1991 einen Abschluss als Master of Business Administration.

Erste Jobs

Bevor sie zur Business School ging, arbeitete sie für Merril Lynch Asset Management und war drei Jahre bei Goldman Sachs als Strategin für festverzinsliche Derivate tätig.

Unternehmertum

Laurene Powell Jobs gründete im Jahr 2002 ihr erstes eigenes Unternehmen, die Emerson Collective. Diese Stiftung arbeitet mit Gründern zusammen und unterstützt finanziell benachteiligte Schüler und Studenten.

Im Jahr 2003 war sie Mitgründerin von Terravera, einer Firma zur Produktion von Bio-Lebensmitteln.

Sie hat einen Sitz im Aufsichtsrat von Achieva, einem Unternehmen, das Tools für Studierende entwickelt.

Familie

Im Oktober 1989 lernte sie Steve Jobs während einer Lesung an der Stanford Business School kennen.

Am 18. März 1991 heiratete sie Steve Jobs, den Gründer von Apple. Sie haben drei gemeinsame Kinder, Reed Jobs (*September 1991), Erin Jobs (*1995) und Eve Jobs (*1998). Steve Jobs verstarb am 05. Oktober 2011 an Krebs.

Vermögen

Als Steve Jobs starb, erbte sie mit dem Steven P. Jobs Trust einen Anteil von 7,3% an Disney Company, mit einem Wert von ca. 11,1 Mrd. $ sowie 38,5 Mio. Apple Aktien.

Mit ihrem Vermögen zählt sie zu den ganz Reichen der Welt und ist eine der reichsten Amerikanerinnen. Forbes listet sie 2017 auf Rang 40, direkt hinter Susanne Klatten.

Yacht

Ihre Super-Yacht Venus wurde von Steve Jobs und Philippe Starck entworfen. 2010 wurde das Schiff mit 78m Länge für 120 Mio. $ fertig gestellt. 12 Gäste finden hier eine luxuriöse Unterkunft in 6 Kabinen.

Wohltätigkeit

Im Jahr 1997 gründeten Laurene Powell Jobs und Carlos Watson die non-profit Organisation College Track, um die Abschlussquoten von finanziell benachteiligten Studenten der High-School sowie der Colleges zu verbessern.

Im Jahr 2015 startete sie XQ mit 50 Mio.$. Eine Initiative zur Weiterentwicklung des U.S. Schulsystems, das Schulen ermutigt, die nächste amerikanische High School neu zu gestalten und an die veränderten Lebensbedingungen anzupassen. Die ersten 5 Schulen werden je mit 10 Mio.$ gefördert. Im Jahr 2016 baute sie die Förderung auf 100 Mio.$ für 10 Schulprojekte aus.

Heutige Tätigkeit

Laurene Powell Jobs ist Präsidentin des Emerson Collective. Sie hat seit 2013 einen Sitz im Aufsichtsrat von College Track, New Schools Venture Fund, Conservation International und seit Oktober 2012 an der Stanford University. Sie ist Aufsichtsratsvorsitzende von XQ und Vorsitzende des Council of Foreign Relations.