Sergey Brin

Unternehmer

Sergey Brin als Pilot, mit Brille und Headset, im Flieger

Quelle: Google Inc.

0 $
(0Horizontaler Pfeil)

Vom 05.12.2019 Quelle: Forbes
(Veränderung zum Vortag)

Echtzeit-Vermögen

Herkunft des Reichtums: Google / Alphabet
Alter:46
Geburtsort:Moskau, Russland
Wohnort:Los Altos, Kalifornien, USA
Ausbildung:Bachelor of Science an der University of Maryland, College Park,
Master of Science an der Stanford University
Aktuelle Tätigkeit:Präsident von Alphabet
Bereits gespendet:415 Mio. $
7
2,074 Mrd. $
ca. 10 Mrd. $

Vermögen mit 30

-

Vermögen mit 50

Infografik über Sergey Brin

Infografik über Sergey Brin

Biographie

Kindheit

Werbung

Sergey Mikhaylovich Brin wurde am 21. August 1973 in Moskau (Russland), als Sohn des Mathematikers Michael Brin geboren. Da die Eltern jüdischer Abstammung waren, hatten sie (besonders der Vater) es aufgrund des verdeckten Antisemitismus der Sowjetunion schwer, die akademische Karriere einzuschlagen.

Die Familie stellte einen Antrag zur Ausreise, der nach einigen Schikanen schließlich stattgegeben wurde und so zog die Familie, als Sergey fünf Jahre alt war, in den Vereinigten Staaten.

Sergey Brin ging zur Montessori-Schule in Adelphi und wurde Zuhause von seinem Vater, insbesondere in Mathematik, unterrichtet.

Ausbildung

Nach der Montessori-Schule besuchte Brin die Eleanor Roosevelt High School und studierte schließlich Informatik und Mathematik an der University of Maryland. 1993 erhielt er einen Bacheler of Science mit Auszeichnung.

Dank eines Graduiertenstipendiums der National Science Foundation, studierte Sergey Brin Informatik an der Stanford Universität und begann dort seine Dissertation, die er allerdings bis heute ruhen ließ, da die Google-Gründung für ihn eine höhere Priorität hatte.

Gründung von Google

Während des Studiums an der Stanford University hatte sich Sergey Brin mit Larry Page angefreundet (1995) und zusammen arbeiteten sie an einer akademischen Forschungsarbeit: Es entstand der PageRank-Algorithmus (benannt nach Larry Page).

Der sogenannte PageRank-Algorithmus ist ein Verfahren, um die Popularität eines Links zu bewerten.

Hierin sahen Brin und Page ein großes Potential und entwickelten auf dieser Basis die Suchmaschine Google, die am 15. September 1997 erschien. Google hatte gegenüber den bereits bestehenden Suchmaschinen wie bspw. Yahoo und Altavista zwei wesentliche Vorteile: So hatte Google zum einen mit dem PageRank-Algorithmus ein qualitativ hochwertiges Bewertungssystem und zum anderen auch eine viel höhere Geschwindigkeit. Die höhere Geschwindigkeit wurde durch einen einfacheren Seitenaufbau und die Parallelschaltung vieler einzelner Computer gewährleistet.

Am 4. September 1998 ließen schließlich Sergey Brin und Larry Page das Unternehmen unter dem Namen Google, als Aktiengesellschaft Google Inc. registrieren.

Sergey Brin ist heute Präsident bei der Alphabet Inc. der Holding der vormaligen Google Inc., die allerdings weiterhin als Tochterunternehmen existiert.

Rückschläge

Rückschläge, die Brin in Verbindung mit Google erfahren musste erscheinen alle recht gering. So wird Google zum Beispiel wegen Steuerhinterziehung, Urheberrechtsverletzungen und Steuerflucht kritisiert und musste auch wegen Verstöße des Datenschutzes bereits Strafen zahlen.

Es bleibt jedoch zu sagen, dass die Strafen und Kritikpunkte Google bisher nicht wesentlich finanziell schadeten und auch der Imageverlust ist nicht von Belangen.

Durchbruch

Maßgeblich für Brins Erfolg war, dass er in seinem Studium Larry Page kennen lernte und mit ihm zusammen den PageRank-Algorithmus entwickelte. Auf dieser Basis gelang ihm und auch Page der Durchbruch, dank der Suchmaschine Google, die bereits seit dem Jahre 2000 Marktführer auf dem Gebiet der Suchmaschinen ist.

Vermögen

Sergey Brin ist mit einem Vermögen von rund 38,3 Milliarden US-Dollar im Dezember 2016 einer der reichsten Menschen der Welt.

Familiäre Stellung

Von 2007 bis 2015 war Brin mit Anne Wojcicki verheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Kinder.  Eine Tochter, Chloe Wojin (*2011) sowie einen Sohn, Benji Wojin (*2008).

Wohltätigkeit

Die philanthropischen Tätigkeiten von Brin sind mit Sicherheit auch zum großen Teil darin begründet, dass seine Mutter und seine ältere Tante an Parkinson erkrankt sind – So gründete Sergey Brin die Brin Wojcicki-Stifung, die bisher mindestens 160 Millionen Dollar für die Forschung von Parkinson gespendet hat.

Auch stiftete Brin zusammen mit Mark Zuckerberg, Priscilla Chan, Juri Milner und Anne Wojcicki den Breakthrough Prize in Life Sciences, einem seit 2013 vergebenen Preis für herausragende Forschungsleistungen in der Medizin sowie den Biowissenschaften: Den Preis von drei Millionen US-Dollar gewinnen pro Jahr sechs Teilnehmer.

Darüber hinaus unterstützte Brin, Schulen und zahlreiche andere Stiftungen, die sich für die Bildung und gegen Armut einsetzen.

Heutige Tätigkeit

Sergey Brin ist heute als Präsident der Alphabet Inc. beschäftigt und ist darüber hinaus in seiner gegründeten Stiftung, der Brin Wojcicki-Stifung tätig.

Zukunftspläne / Visionen

In einem Interview mit der Academy of Achievement gab Brin bekannt, dass er die Welt zu einem besseren Ort machen wolle. Dies meine er in mehrfacher Hinsicht, so möchte er zum einen den Menschen den Zugang zu Informationen mit Google erleichtern und zum anderen die Menschen durch seine Philanthropie helfen.