Jack Ma

Unternehmer

Profilbild Jack Ma

Quelle: www.alibabagroup.com

0 $
(0Horizontaler Pfeil)

Vom 23.01.2020 Quelle: Forbes
(Veränderung zum Vortag)

Echtzeit-Vermögen

Herkunft des Reichtums:Alibaba Group
Alter:55
Geburtsort:Hangzhou, China
Wohnort:Hangzhou
Ausbildung:Bachelor of Science am Hangzhou Teacher’s Institute
Aktuelle Tätigkeit:Vorsitzender der Alibaba Group
Bereits gespendet:1 Mrd. $
8
max. 30.000 $

Vermögen mit 30

19,5 Mrd. $

Vermögen mit 50

Infografik über Jack Ma

Infografik über Jack Ma

Biografie

Kindheit

Werbung

Ma Yún wurde am 10. September 1964 in Hangzhou, Zhejiang in China geboren. Seine Eltern praktizierten das traditionelle Pingtan – Sie erzählten traditionelle Geschichten und waren Musiker.

Ma Yún interessierte sich schon früh für die englische Sprache und so fand er schnell Gefallen daran, seine Englischkenntnisse schon als Kind zu verbessern, indem er regelmäßig zu einem nahe liegendem Hotel ging und dort Ausländer kostenlos durch die Stadt führte, nur, um Englisch zu lernen.

Dies machte er ganze neun Jahre lang und währenddessen ist auch sein Nickname Jack entstanden, da die Aussprache seines chinesischen Namens für die meisten zu schwierig war.

Ausbildung

Jack Ma bemühte sich, um einen Studienplatz am Hangzhou Teacher’s Institute (heute: Hangzhou Normal University). Trotz seiner Bemühungen bestand er drei Mal in Folge die Aufnahmeprüfungen nicht. Da die Prüfungen nur einmal im Jahr gestellt werden, dauerte es vier Jahre, bis er schließlich an dieser Universität studieren konnte.

Während seines Studiums, wurde er zum Vorsitzenden der Studenten gewählt und absolvierte schließlich, im Jahre 1988, einen Bachelor of Arts in Englisch.

Nach der Ausbildung

Zudem gab er öffentlich bekannt, dass er sich nach seinem Abschluss für 30 verschiedene Jobs beworben hatte, jedoch überall abgelehnt wurde. So bewarb er sich nach eigener Aussage bei KFC – ganze 24 Leute suchten hier einen Job, 23 wurden angenommen, einer wurde abgelehnt: Jack Ma.

Darüber hinaus bewarb er sich ganze 10 Mal für die Harvard Business School, allerdings wurde er auch dort nicht angenommen.

Nach seinem Studium heiratete er Yin und wurde schließlich Dozent für Englisch sowie internationalen Handel. Jack Ma schrieb sich nach einiger Zeit für die Cheung Kong Graduate School of Business in Peking ein und erhielt dort, 2006, einen Abschluss.

Gründung von Alibaba

Jack Ma, der 1995 einen Freund in Seattle besuchte, machte sich, auf die Aufforderung seines Freundes, erstmals mit einem Computer vertraut. Er surfte im Internet und war davon so fasziniert, dass er zu diesem Zeitpunkt sein erstes Unternehmen, China Yellow Pages, gründete. In nur drei Jahren machte er mit Yellow Pages einen Umsatz von umgerechnet ca. 800.000 US-Dollar.

Im Jahre 1999 gründete Jack Ma schließlich mit 16 Partnern und seiner Ehefrau Alibaba. Die heutige Alibaba Group ist nach eigenen Firmenangaben die größte IT-Firmengruppe in ganz China.

Als er das globale E-Commerce-System verbessern wollte, gründete Jack Ma 2003 den Taobao Marketplace, welcher sehr schnell gewachsen war. Schließlich wollte eBay Taobao erwerben, doch Jack Ma lehnte dieses Angebot ab, nicht zuletzt, weil er ein Angebot von Yahoo bekam, bei dem sich Yahoo mit einer Milliarde US-Dollar an Alibaba beteiligen wollte.

Durchbruch

Entscheidend für den Durchbruch von Jack Ma war der Besuch, bei seinem Freund in Seattle. Dort kam er erstmals mit einem Computer in Berührung und gründete dank dieser Bekanntschaft die China Yellow Pages und darauf Alibaba.

Besonders da sich Yahoo mit einer Milliarde Dollar an Alibaba beteiligte, konnte Jack Ma sein Unternehmen stetig aufbauen.

Vermögen

Jack Ma war einige Zeit der reichste Chinese und ist momentan der zweitreichste Mensch in ganz China, nach Wang Jianlin.

Familie

1988 heiratete Ma seine Frau Zhan Ying. Sie haben einen gemeinsamen Sohn, Ma Yuankun (*1992).

Wohltätigkeit

Im Jahr 2010 wurde Jack Ma, von Forbes Asia, als einer der asiatischen Helden der Philanthropie für seinen Beitrag zur Katastrophenhilfe und Armut ausgewählt.

Zudem ist er seit April 2010 Vorsitzender des Nature Conservancy’s China Program, einer gemeinnützigen Naturschutzorganisation.

Heutige Tätigkeit

Heute ist Jack Ma Vorsitzender der Alibaba Group.

Darüberhinaus hielt er bereits zahlreiche Vorträge an Universitäten, wie zum Beispiel an der Wharton School of Pennsylvania, dem Massachusetts Institute of Technology und der Harvard University.

Zukunftspläne / Visionen

Auch in Zukunft will sich Ma ganz der Alibaba Gruppe als Vorsitzender widmen und sich zudem für den Naturschutz einsetzen.